Apfel-Walnuss-Kuchen

    Apfel-Walnuss-Kuchen

    9mal gespeichert
    1Stunde15Minuten


    Von 18 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieser Apfelkuchen mit Walnüssen wird in einer Gugelhupf-Form gebacken und ist besonders saftig. Er lässt sich gut aufbewahren (bei uns hält er sich allerdings nie sehr lange.....).

    Lisa Saarland, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 200 g Butter
    • 250 g Zucker
    • 4 Eier
    • 500 g Äpfel, grob geraspelt
    • 2 TL Zimt
    • 100 g gehackte Walnüsse
    • 300 g Mehl
    • 1 Päckchen Backpulver
    • Fuer den Guss
    • Puderzucker
    • Zitronensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde15Minuten 

    1. Eine Gugelhupfform gut einfetten und Backofen auf 180 C vorheizen
    2. Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Äpfel mit Zimt und Walnüssen vermischen und unter die Buttermasse ziehen. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unter die Masse ziehen. Den Teig in die vorbereitete Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 60-80 Minuten backen.
    3. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und nach dem Erkalten mit Puderzuckerglasur bestreichen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (4)

    Besprochen von:
    4

    Schmeckt lecker, aber wo hast du das Mehl und Backpulver gelassen? - 04 Okt 2015

    Kathrin75
    Besprochen von:
    1

    Ich wäre nie darauf gekommen einen Apfelkuchen in einer Guglhupf Form zu backen. Wieder was gelernt… Schmeckt gut. - 01 Okt 2009

    Besprochen von:
    0

    Ein schnell gebackener Kuchen, ich hab ihn nur mit Puderzucker bestäubt und den Zuckerguss weggelassen. - 24 Mrz 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen