Apfelsuppe mit Eischneeklößchen

    Apfelsuppe mit Eischneeklößchen

    4mal gespeichert
    40Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Suppe schmeckt am besten eisgekühlt.

    Michaela Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 säuerliche Äpfel
    • 125 ml Weißwein
    • 2 EL Zitronensaft
    • ausgekratztes Mark von 1 Vanillestange
    • 50 g Sultaninen
    • 500 ml Wasser
    • 2 Eier, getrennt
    • 4 EL Zucker
    • Prise Salz
    • Päckchen Vanillezucker
    • 1 EL Speisestärke

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Äpfel schälen und Kerngehäuse herausschneiden. Raspeln und mit Weißwein, Zitronensaft, Vanille und Wasser verrühren. Zum Kochen bringen und Äpfel weich kochen.
    2. Eigelb und Zucker gut verrühren und beiseite stellen.
    3. In der Zwischenzeit Eiweiß und Salz zu steifem Schnee schlagen und dabei Vanillezucker einrieseln lassen.
    4. Apfelsuppe durch ein Sieb streichen und wieder in den Topf geben. Speisestärke mit etwas Wasser verrühren und in die Suppe geben. Einmal kurz aufkochen lassen.
    5. Vom Eischnee mit zwei Teelöffeln Klößchen abstechen und auf die Suppe setzen. Mit geschlossenem Deckel 5 Minuten ziehen lassen. Schneeklößchen mit dem Schaumlöffel aus der Suppe nehmen und abkühlen lassen.
    6. Eigelbschaum in die Suppe rühren (sie darf nicht mehr kochen). Alles kalt stellen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    MisterHealthy
    Besprochen von:
    0

    Die Eier habe ich mir gespart, die Suppe war auch ohne sehr lecker (und vegan:-) - 05 Nov 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen