Feine Brezeln

    Feine Brezeln

    4mal gespeichert
    40Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese leckeren Plätzchen in Brezenform werden aus einem feinen Nussteig geformt. Wer keine Brezeln formen will, kann den Teig auch ausrollen und andere Formen ausstechen.

    Marianne Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 25 

    • 250 g Mehl
    • 125 g gem. Haselnüsse od. Mandeln
    • 50 g Raspelschokolade
    • 2 TL Zimt
    • Schale von 1/4 unbehandelten Zitronen
    • 1 Prise Salz
    • 125 g Zucker
    • 4 Eigelb
    • 150 g Butter, zimmerwarm
    • Zum Bestreuen
    • 80 g Zucker
    • 1 TL Zimt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Alle Zutaten gut miteinander verkneten und mind. 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
    2. Ein Backblech einfetten.Teig in schmale Roellchen formen und daraus Brezeln auf das vorbereitete Backblech legen .
    3. Backofen auf 180°C vorheizen.
    4. Zucker und Zimt in einer Tasse vermischen und die Brezeln vor dem Backen damit bestreuen.
    5. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten hell backen.

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    babsi_s
    Besprochen von:
    1

    Hat etwas anderes gemacht: Ich hab Sterne ausgestochen und einige Ecken mit Zartbitterkuvertüre überzogen anstelle von der Zucker-Zimt-Mischung. - 16 Sep 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen