Weiße Kuchen

    Weiße Kuchen

    4mal gespeichert
    55Minuten


    Von 7 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Norddeutsche Weihnachtsplätzchen, nicht ganz so bekannt wie die Braunen Kuchen, aber ebenso lecker. Wegen der Pottasche muss der Teig einen Tag lang stehen.

    Lena Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 70 

    • 5 Eier
    • 500 g Zucker
    • 600 g Mehl
    • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
    • 50 g Zitronat, fein gehackt
    • 50 g Orangeat, fein gehackt
    • ½ TL Zimtpulver
    • ½ TL gemahlene Nelke
    • 15 g Pottasche

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Eier und Zucker schaumig schlagen. Mehl mit Zitronenschale, Zitronat, Orangeat, Zimt, Nelke und Pottasche mischen und dazugeben. Zu einem glatten Teig verkneten. Teig abgedeckt einen Tag stehen lassen.
    2. Backofen auf 150 C vorheizen.
    3. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und in Vierecke schneiden. Dicht nebeneinander auf ein gefettetes Backblech legen und 25 Minuten backen.
    4. Nach dem Backen sofort vom Blech nehmen und auf Kuchendraht abkühlen lassen. In Blechdosen halten sich die Weißen Kuchen einige Wochen.

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    wanderlust
    Besprochen von:
    0

    Hatte keine Pottasche da und habe Backtnatron genommen, das ging auch. Superschön sind die Plätzchen nicht aber lecker zum Tunken in Glühwein :-) - 06 Dez 2013

    Naschkatze
    Besprochen von:
    0

    Sehen etwas langweilig aus verglichen mit anderen schönen Weihnachtsplätzchen, sind aber fantastisch lecker und knusprig - 25 Nov 2012

    Nicola
    Besprochen von:
    0

    Schmecken schön weihnachtlich aber man spart sich das Ausstechen - 23 Nov 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen