Asiatischer Kalbfleischsalat mit Sambal-Creme

    Asiatischer Kalbfleischsalat mit Sambal-Creme

    Rezept speichern
    30Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Sambals sind dickflüsige Würzpasten aus Indonesien, die aus Chilischoten bestehen. Sie werden zum Würzen von indonesischen, asiatischen und malaysischen Gerichten verwendet. Sambal Oelek, das ein Bestandteil dieses Rezeptes ist, ist sehr scharf und wird aus rohen, zerstoßenden Chilischoten, Salz und Essig hergestellt.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400 g gekochtes Kalbfleisch
    • 200 g Chinakohl
    • 200 g Bambussprossen (aus der Dose)
    • 100 g Zuckerschoten
    • 2 EL Sonnenblumenöl
    • 1/2 TL Sesamöl
    • 2–3 EL Reisessig
    • 2 EL Sojasauce
    • 1–2 Prisen brauner Zucker
    • 1 Stück frische Ingwerwurzel (3 cm lang)
    • 1 Zitronengrasstaude
    • Salz
    • 2 EL Sesamsamen
    • 1/2 Bund Schnittlauch
    • 2 EL Crème fraîche
    • 1 TL Sambal Oelek

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Das gekochte Kalbfleisch in schmale Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Den Chinakohl putzen, waschen und sehr gut trockenschütteln. Anschließend in feine Streifen schneiden.
    2. Die Bambussprossen abtropfen lassen und in dünne Streifen schneiden. Die Zuckerschoten waschen, putzen und schräg in Streifen schneiden. Das Gemüse unter das Fleisch mischen.
    3. Sonnenblumen- und Sesamöl, 2 EL Essig, Sojasauce und Zucker in eine Schüssel geben. Den Ingwer schälen und fein hacken. Das Zitronengras von den harten Schichten befreien und die zarten Teile fein hacken.
    4. Den Ingwer und das Zitronengras in die Schüssel geben. Alles miteinander verrühren, die Vinaigrette nach Bedarf mit etwas Salz würzen. Die Vinaigrette über die Salatzutaten gießen und locker untermischen.
    5. Die Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Für die Creme die Crème fraîche mit dem Sambal Oelek verrühren, mit Salz würzen.
    6. Den Kalbfleischsalat mit Salz, Zucker und Essig abschmecken. Auf Schälchen verteilen. Auf die Mitte jeder Portion einen Klecks Sambal-Creme geben, alles mit Sesam und Schnittlauch bestreuen.

    Kalbfleischsalat mit Tomaten-Vinaigrette

    500 g gekochtes Kalbfleisch in dünne Scheiben schneiden. Die Fleischscheiben fächerartig auf Portionstellern auslegen. 4 vollreife, aromatische Tomaten mit kochend heißem Wasser übergießen und kalt abschrecken, die Haut abziehen. Tomaten halbieren, Stielansätze und Kerne entfernen. Die Früchte sehr klein würfeln. 1 Knoblauchzehe abziehen und durch die Presse in eine Schüssel drücken. 4 Basilikumzweige waschen, trockentupfen und die Blätter klein schneiden. Tomatenwürfel und Basilikum zum Knoblauch geben. 4 EL Olivenöl, 2 EL Aceto balsamico, Salz und Pfeffer zugeben, alles verrühren. Die Tomaten-Vinaigrette auf den Fleischscheiben verteilen und den Salat servieren. Dazu passt geröstetes Toskanabrot.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen