Matjessalat mit Orangen- und Zitronenfilets

    Matjessalat mit Orangen- und Zitronenfilets

    2mal gespeichert
    2Stunden35Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Servieren Sie diesen frischen, zitronigen Matjessalat als Beilage oder Vorspeise oder auf dem Partybüffet.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 große Orangen
    • 2 große Zitronen
    • 3 Frühlingszwiebeln
    • 6–8 küchenfertige Matjesfilets
    • 50 ml frisch gepresster Orangensaft
    • 2 EL Zitronensaft
    • 1 EL Weißweinessig
    • 3 EL Distelöl
    • Salz, grob gemahlener bunter Pfeffer
    • Zitronenmelisseblätter zum Garnieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:2Stunden35Minuten  ›  Fertig in:2Stunden35Minuten 

    1. Die Orangen und die Zitronen mit einem scharfen Messer so schälen, dass auch die dünne weiße Haut mit entfernt wird. Den dabei austretenden Saft auffangen. Die Orangen- und Zitronenfilets aus den Segmenten herausschneiden und in eine Schüssel geben.
    2. Die Frühlingszwiebeln putzen, dabei die dunkelgrünen Abschnitte entfernen. Dann waschen, trockentupfen und in schmale Ringe schneiden. Einige hellgrüne Ringe für die Garnitur beiseite legen.
    3. Die Matjesfilets abspülen und trockentupfen. Anschließend in etwa 4 cm große Stücke schneiden, mit den Zitrusfruchtfilets und den Frühlingszwiebeln auf einer Platte oder auf Tellern anrichten.
    4. Für die Vinaigrette den aufgefangenen Saft, Orangen- und Zitronensaft, Essig, Öl, 1 Prise Salz und Pfeffer in einer Schüssel kräf-tig mit einem Schneebesen aufschlagen. Über den Salat träufeln. Den Salat zudecken und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
    5. Den Salat aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen. Mit den restlichen Zwiebelringen und der Zitronenmelisse garnieren. Dazu passt dunkles Vollkornbrot oder Pumpernickel.

    Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Matjessalat mit Roter Bete

    4 Eier hart kochen, abschrecken und abkühlen lassen. Von 2 Eiern das Eiweiß hacken, die beiden anderen Eier in Scheiben schneiden. 6–8 Matjesfilets kalt abspülen, trockentupfen und in Stücke schneiden. Die Matjesstückchen, 150 g Rote Bete in Scheiben (aus dem Glas) und die Eierscheiben auf einer Servierplatte anrichten. Für die Vinaigrette 3 EL Sherryessig, 3 EL Weißwein, 4 EL Sonnenblumenöl, je 1 Prise Zucker, Salz und schwarzen Pfeffer kräftig verrühren. Über den Salat träufeln. 2 EL gehackte Petersilie, 1 EL kleine Kapern, 1 EL frisch geriebenen Meerrettich und das gehackte Eiweiß über den Salat streuen. Dazu passt getoastetes Weißbrot.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    UlrikeB
    Besprochen von:
    0

    Ich liebe Matjes aber mit der vielen Sahne dran ist mir der übliche Matjessalat einfach zu fett. Das ist eine super Alternative! - 12 Feb 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen