Salbeibutter

    Salbeibutter

    (10)
    12mal gespeichert
    35Minuten


    Von 18 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Schmeckt oberköstlich zu gebackenem oder gegrilltem Kürbis oder Zucchini oder zu gebackenen Süßkartoffeln. Man kann auch ganz toll ein Hähnchen oder anderes Fleisch vor dem Grillen oder Ofengaren damit einreiben.

    Nicola Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • Handvoll frische (möglichst zarte) Salbeiblätter
    • 115 g zimmerwarme Butter
    • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
    • Salz
    • 1/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:35Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Alle Zutaten in der Küchenmaschine zu einer cremigen Paste verarbeiten. Im Kühlschrank aufbewahren. Man kann die Salbeibutter auch sehr gut portionsweise einfrieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (10)

    Besprechungen auf Deutsch: (10)

    Besprochen von:
    0

    Zu Kürbis ist die Butter echt lecker, man muss halt Salbei mögen  -  05 Nov 2016

    SwedishChef
    Besprochen von:
    0

    Sehr gut zu gebackenen Kürbisspalten!  -  23 Okt 2016

    Besprochen von:
    0

    Schmeckt gut zu Kartoffeln aus der Folie  -  05 Jun 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen