Bûche aux marrons (Maronen-Creme)

    Bûche aux marrons (Maronen-Creme)

    6mal gespeichert
    25Minuten


    Von 8 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses französische Dessert mit Maronen muss 24 Stunden in den Kühlschrank. Wenn es schnell gehen muss, kann man sie auch 2 Stunden ins Tiefkühlfach geben.

    Christine Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 125 g zartbittere Schokolade
    • 125 g Butter, zimmerwarm
    • 500 g pürierte Maronis (Esskastanien)
    • etwas Rum (optional)
    • 125 g Puderzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Schokolade in einem Topf mit 2 EL Wasser schmelzen. Die warme Butter in einer Schüssel mit dem Kochlöffel weich schlagen.
    2. Die pürierten Maronen in eine Schüssel geben und sich mit der Gabel versichern, dass sie auch wirklich gut püriert sind und keine Klumpen mehr drin sind. Butter, Schokolade und die Hälfte des Puderzuckers dazugeben und alles gut verrühren. Nach Belieben etwas Rum dazugeben.
    3. Ein grosses Stück Alufolie doppelt legen und die Creme löffelweise in einer länglischen Form auf die Alufolie geben. Alufolie an den Seiten einschlagen und die Creme länglich formen, dass sie wie ein Baumstamm aussieht. Mit der Alufolie ganz einwickeln und mindestens 24 Stunden in den Kühlschrank geben.
    4. Wenn die Maronicreme fest geworden ist, mit einer Gabel Muster in die Oberfläche ziehen, so dass sie wie Holz aussieht . Mit dem restlichen Puderzucker bestäuben. Bis zum Verzehr kühl stellen.

    Maronen zubereiten

    Eine schrittweise Anleitung für die Esskastanien Zubereitung sowie andere wertvolle Tipps finden Sie in der Allrecipes Kochschule Maronen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Schneeball
    Besprochen von:
    1

    Super lecker diese Maronencreme! Mal ganz was anderes. - 16 Sep 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen