Antons Bärentatzen

    Antons Bärentatzen

    4mal gespeichert
    50Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Für die Bärentatzen braucht man eine besondere Form – sieht aus wie eine Muschel (wird auch Madeleine-Form genannt). Die Bärentatzen schmecken erst nach ein paar Wochen gut, weil sie liegen müssen, um weich zu werden.

    anton Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 40 

    • 4 Eiweiß
    • 250 g Zucker, mehr für die Form
    • Saft und abgeriebene Schale von ½ Zitrone
    • 90 g Zartbitterschokolade, fein gerieben
    • ½ TL Zimt
    • 250 g gemahlene Mandeln

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und Zucker, Zitronensaft und Schale dabei zugeben, bis man eine dicke, cremige Masse hat. Schokolade und Zimt unterheben, dann die Mandeln. Teig mit Klarsichtfolie abdecken und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
    2. Backblech mit Backpapier auslegen. Die Madeleine-Form mit Zucker ausstreuen.
    3. Teig rasch zu 40 Kugeln formen und jeweils eine Kugel in eine „Bärentatze“ drücken, dann herausklopfen. Die Form zwischen jedem Formen immer wieder mit Zucker bestreuen.
    4. Bärentatzen auf das Backblech setzen und an einem kühlen Ort 1 Stunde ruhen lassen.
    5. Backofen auf 175 C vorheizen. Bärentatzen 20 Minuten backen und noch heiß vom Blech lösen. Auf Kuchendraht abkühlen lassen. In einem lose schließenden Behälter kühl aufbewahren.

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Glutenfrei backen

    Infos rund um glutenfreies Backen wie glutenfreie Mehlsorten, glutenfreies Mehl selbst mischen und glutenfreie Kuchen, Brot und Mürbeteig backen gibt es in der Allrecipes Kochschule.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen