Martinsgans

    Martinsgans

    7mal gespeichert
    3Stunden40Minuten


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich bin nicht sicher, was meine Familie lieber mag – die Gans oder die leckere Füllung aus Maronen und Äpfeln!

    Marianne Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 1 Gans (etwa 3,5 kg)
    • Salz
    • 2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 2 TL getrockneter Majoran
    • 500 g Esskastanien
    • 3 Äpfel
    • 150 g Rosinen
    • 250 ml trockener Rotwein
    • 1 EL Speisestärke

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 2Stunden40Minuten  ›  Fertig in:3Stunden40Minuten 

    1. Backofen auf 175 C vorheizen.
    2. Esskastanien innen mit einem spitzen Messer einschneiden und im vorgeheizten Ofen 40 Minuten rösten.
    3. In der Zwischenzeit Gans innen und außen unter kaltem Wasser abbrausen und mit Küchenkrepp trocknen.
    4. Salz, Pfeffer und Majoran mischen und die Gans damit innen und außen einreiben.
    5. Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse herausschneiden. In dünne Scheiben schneiden und mit den Rosinen mischen.
    6. Esskastanien aus dem Ofen nehmen und Ofentemperatur auf 200 C erhöhen.
    7. Esskastanien etwas abkühlen, dann schälen und dazu geben. Die Gans mit der Mischung füllen und mit Küchenzwirn zunähen.
    8. Gans mit der Brust nach unten in einen großen Bräter legen und im vorgeheizten Ofen 80 Minuten braten, dann wenden und nochmal 40 Minuten braten. Beim Wenden mit etwas kaltem Wasser besprühen, dann wird die Haut schön knusprig.
    9. Gans aus dem Bräter nehmen und auf einem tiefen Backblech oder einer Bratenplatte im abgeschalteten Ofen ruhen lassen.
    10. Das Gänsefett so gut wie es geht aus dem Bratenfond entfernen und den Bratenfond durch ein Sieb gießen. Mit dem Rotwein in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Speisestärke in etwas kaltem Wasser glatt rühren und in die Sauce geben. Unter Rühren kurz aufkochen lassen, bis die Sauce andickt.
    11. Martinsgans zerteilen und Sauce dazu reichen.

    Maronen zubereiten

    Eine schrittweise Anleitung für die Esskastanien Zubereitung sowie andere wertvolle Tipps finden Sie in der Allrecipes Kochschule Maronen

    Hilfreiche Tipps für Geflügel in der Allrecipes Kochschule:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Artikel wie man Geflügel richtig brät, füllt, tranchiert und wie man Bratensauce selbst zubereitet. Hier klicken für unsere Geflügel-Artikel.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Besprochen von:
    1

    Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal eine Martinsgans gemacht, aber da die so ewig im Ofen ist, hat die ganze Aktion bei uns schon gestern stattgefunden. Morgen gibt's dann die Gans aufgewärmt aber ich habe natürlich schon mal ausgiebigst probiert - die Füllung ist extrem lecker - 10 Nov 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen