Basler Herzen

    (2)

    Die Basler Herzen mag ich fast ebenso gern wie die Basler Leckerli, die allerdings bekannter sind.

    Lilo

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 40 

    • 15 g Butter
    • 2 Eiweiß
    • 250 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • Prise Salz
    • 1 gehäufter EL Backkakao
    • 2 TL Zimt
    • ½ TL Nelkenpulver
    • einige Tropfen Rum-Aroma
    • 250 g +2 EL ungeschälte Mandeln
    • ½ TL Backpulver
    • Zuckerguss
    • 150 g Zucker
    • 100 ml Wasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Backofen auf 180 C vorheizen.
    2. Butter verflüssigen und wieder fest werden lassen. Beiseite stellen.
    3. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Zucker, Vanillezucker und Salz einrieseln lassen, dabei weiter schlagen. Butter, Kakao, Backpulver und Gewürze untermischen.
    4. Mandeln ungeschält mahlen und bis auf die 2 EL unter den Teig heben. Der Teig sollte recht fest sein.
    5. Eine Arbeitsfläche mit gemahlenen Mandeln bestreuen und den Teig darauf setzen. Klarsichtfolie darauf legen und den Teig 1 cm dick ausrollen. Klarsichtfolie abziehen und Herzen ausstechen. Wenn der Teig zu klebrig ist, noch extra gemahlene Mandeln untermischen. Herzen mit Abstand auf ein gefettetes Backblech setzen und 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
    6. Inzwischen Zucker und Wasser für den Guss in einem kleinen Topf einkochen und dann auf die noch heißen Herzen streichen. Herzen komplett auskühlen und trocknen lassen.

    Plätzchen ausstechen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Tipps fürs Plätzchen ausstechen

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Valentinstag Ideen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie noch mehr Ideen und Anregungen für den Valentinstag.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Glutenfrei backen

    Infos rund um glutenfreies Backen wie glutenfreie Mehlsorten, glutenfreies Mehl selbst mischen und glutenfreie Kuchen, Brot und Mürbeteig backen gibt es in der Allrecipes Kochschule.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    Toi
    Besprochen von:
    3

    Hat etwas anderes gemacht: Aufpassen, dass man sie nicht zu lange backt - die Herzen sollen innen noch ganz leicht feucht sein. Ich hab sie genau 15 Minuten gebacken. Schmecken fantastisch, mach ich an Valentinstag nochmal.  -  16 Jan 2010

    bambi23
    Besprochen von:
    1

    SUPER Plätzchen - nicht zu lange backen, denn sie härten noch nach und sie sollen schön weich sein.  -  19 Nov 2010

    Besprochen von:
    1

    Hatte noch Eiweiß und Mandeln von Weihnachten übrig und hab die Basler Herzen ausprobiert - unglaublich fein! Der Teig ist sehr klebrig und ich hatte keine extra Mandeln mehr, drum sind meine Herzen nicht so schön geworden, aber schmecken fantastisch.  -  15 Jan 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 13 Rezeptsammlungen ansehen