Weinäpfel

    Weinäpfel

    2mal gespeichert
    45Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die Vanillesauce hierfür mache ich immer schon vorher, dann ist sie schön kalt, wenn die Äpfel aus dem Ofen kommen.

    PetraStange Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 ml Milch
    • 3 Eigelb
    • 1 EL Maisstärke
    • ½ Vanillestange
    • 100 g + 2 TL Zucker
    • 4 große Äpfel
    • 4 EL gehackte Haselnüsse
    • 4 TL Sultaninen
    • ½ TL Zimt
    • 15 g weiche Butter
    • 500 ml Riesling

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Von der Milch 4 EL abnehmen und mit den Eigelb und der Speisestärke glatt rühren. Den Rest der Milch mit ausgekratzter Vanille und 100 Zucker zum Kochen bringen. Speisestärkemischung mit dem Schneebesen einrühren und zum Kochen bringen. Sauce vom Herd nehmen und ein paar Minuten weiter schlagen. Kalt werden lassen.
    2. Backofen auf 175 C vorheizen.
    3. Äpfel schälen und Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. Nüsse mit 2 TL Zucker, Sultaninen, Zimt und Butter mischen und die Äpfel damit füllen.
    4. Äpfel in eine gebutterte ofenfeste Form setzen, mit Wein übergießen und unabgedeckt im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten garen (je nach Größe). Warm mit eisgekühlter Vanillesauce servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Hanni
    Besprochen von:
    0

    Schmeckte sehr lecker. Ich hab fertige Vanillesauce dazu gahbt, weil ich so wenig Zeit hatte. - 12 Jan 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen