Saibling in Folie

    Saibling in Folie

    1Speichern
    34Minuten


    Von 6 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein schnelles und feines Gericht, das man auch mit anderen Fischarten zubereiten kann.

    Julian Niedersachsen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 4 ganze Saiblinge
    • Salz
    • Zitrone
    • 1 Karotte
    • 1 Stange Lauch
    • kleines Stückchen Butter
    • 100 g fertige Kräuterbutter, zimmerwarm
    • Öl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 19Minuten  ›  Fertig in:34Minuten 

    1. Ofen auf 200 C vorheizen.
    2. Den Fisch unter fließendem Wasser abwaschen und trocknen. Filetieren und mit Salz und Zitrone einreiben.
    3. Karottte schälen und in streichholzgroße Schnitze schneiden. Lauch in feine Ringe schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse 3-4 Minuten darin andünsten. Noch warm mit der Kräuterbutter mischen.
    4. Je einen Filet auf ein großes Stück gebutterte Alufolie legen und mit der Mischung bestreichen. Ein zweites Fischfilet daraufgeben und fest in die Folie einschlagen.
    5. In den vorgeheizten Ofen geben und 15 Minuten garen. Zur Probe ein Folienpäckchen öffnen und schauen, ob der Fisch gar ist.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Caroline
    Besprochen von:
    0

    Ich hab noch nie Fisch in Alufolie gebacken, aber das mach ich jetzt öfter! Ging total leicht und der Saibling wurde wunderbar zart. - 09 Nov 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen