Saibling in Lauch-Sahnesauce

    Saibling in Lauch-Sahnesauce

    1Speichern
    40Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Lauch schmeckt gut zu Fisch, besonders als kremige Weinsauce wie hier

    sophia Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 Saiblinge (etwa 300 - 400 g pro Fisch)
    • 200 g Lauch
    • 40 g zimmewarme Butter
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Saft einer halben Zitrone
    • 80 g Semmelbrösel
    • 125 ml trockener Weißwein
    • 125 ml Sahne
    • 50 g Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Ofen auf 250 C vorheizen.
    2. Fisch filetieren, entgräten und Haut abziehen.
    3. Lauch in Scheiben schneiden und mehrmals in kaltem Wasser waschen. 1 Minute in kochendem Wasser blanchieren, dann in Eiswasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.
    4. Butter mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft verrühren. Semmelbrösel dazugeben und gut vermischen.
    5. Die Mischung auf die Oberseite der Filets streichen. Den Wein in eine ofenfeste Form gießen und die Filets mit der Mischung nach oben hineinlegen. 10 Minuten im Backofen garen, bis die Kruste knusprig braun und der Fisch gar ist.
    6. Sahne und Butter in einem Töpfchen erhitzen (nicht kochen) und den Lauch hineingeben. Gründlich erhitzen und Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Fisch direkt auf dem Ofen servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen