Soljanka für Hungrige

    Soljanka für Hungrige

    6mal gespeichert
    2Stunden40Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Soljanka ist eine russische gehaltvolle Suppe und dieses Rezept ist richtig zum Sattessen - mit jeder Menge Fleisch und Gemüse.

    Michaela Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 800 g Rindfleisch
    • 150 g Kalbfleisch
    • 1 Karotte, klein geschnitten
    • 1 Petersilienwurzel, klein geschnitten
    • 2 Zwiebeln, fein gehackt
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 TL schwarze Pfefferkörner
    • 150 g Hühnerfleisch in Würfeln
    • 100 g gekochter Schinken in Würfeln
    • 1 Paar Wiener Würstchen, in dünne Scheiben schneiden
    • 1 EL Öl
    • 1 EL Mehl
    • 2 Salzgurken
    • 10 eingelegte Reizker in Salz, fein gehackt
    • 12 entsteinte schwarze Oliven, in Scheiben
    • 1 EL Kapern oder Kapernäpfel, fein gehackt
    • 150 g saure Sahne
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden20Minuten  ›  Fertig in:2Stunden40Minuten 

    1. Rind- und Kalbfleisch mit Karotte, Petersilienwurzel, der Hälfte der Zwiebeln, Lorbeerblatt und Pfeffer in einen großen Topf geben. Mit kaltem Wasser bedecken und 1,5 bis 2 Stunden zu einer kräftigen Suppe kochen.
    2. Fleisch aus dem Topf nehmen und anderweitig verwenden (Rindfleisch z.B. für Tafelspitz).
    3. Brühe durch ein Sieb gießen und Huhn, Schinken und Würstchen darin 5-10 Minuten kochen.
    4. Öl in einer Pfanne erhitzen und restliche Zwiebel anbraten. Mehl dazu und etwas Brühe und ein paar Minuten kochen, bis eine dickliche Sauce entsteht, dabei immer schön rühren. Alles in den Topf mit dem Fleisch geben.
    5. Salzgurken, Pilze, Oliven und Kapern dazu geben und bei schwacher Hitze alle nochmal 10-15 Min köcheln. Am Ende saure Sahne einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    ulli999
    Besprochen von:
    1

    Das war meine erste Soljanka und sie hat gut geschmeckt. Alle Zutaten zusammenzukriegen war mehr Arbeit als das Kochen selbst - 26 Jan 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen