Heidesand-Plätzchen

    Heidesand-Plätzchen

    3mal gespeichert
    50Minuten


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Heidesand sind einfach Klassiker an Weihnachten. Die bekommen ihren einzigartigen Geschmack von der Butter, die erst gebräunt wird.

    Lisa Saarland, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 60 

    • 250 g Butter
    • 200 g + 100 g Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 2 EL Milch
    • 400 g Mehl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:35Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Butter in einem kleinen Topf zerlassen und leicht bräunen. In eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. Sobald sie anfängt, fest zu werden mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Nach und nach Zucker, Salz und Milch unterrühren.
    2. Zuletzt das Mehl unterkneten und den Teig 1-2 Stunden kalt stellen.
    3. 100 g Zucker auf einen Teller geben. Den Teig zu Rollen mit 2 cm Durchmesser formen und im Zucker wälzen. Rollen erneut 20 Minuten kalt stellen.
    4. Backofen auf 200 C vorheizen. Rollen in Scheiben schneiden und im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen.

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren

    Wie man Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren kann, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Besprochen von:
    1

    Tipp: nach dem Backen auf dem Blech abkühlen lassen, sonst zerbrechen sie. - 13 Dez 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen