Einfache Haferflocken-Plätzchen mit Rosinen

    Einfache Haferflocken-Plätzchen mit Rosinen

    8mal gespeichert
    35Minuten


    Von 8 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Weihnachtsplätzchen sind total schnell und einfach gebacken und - das wichtigste! - schmecken auch noch total lecker.

    Zutaten
    Portionen: 60 

    • 250 g Butter
    • 300 g Zucker
    • 2 Eier
    • 300 g Haferflocken
    • 150 g Weizenmehl
    • ½ Päckchen Backpulver
    • 100 g Rosinen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Ein Backblech einfetten.
    2. Alle Zutaten zu einem weichen Teig verkneten.
    3. Backofen auf 200 C vorheizen.
    4. Mit zwei Teelöffeln kleine Portionen abstechen und als Häufchen auf das vorbereitete Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Michaela
    Besprochen von:
    3

    Mir sind die ersten 2 Bleche am Rand zu dunkel geworden - ich glaub, ich hab die Häufchen zu klein gemacht und die Backzeit nicht dementsprechend verkürzt. Bei der zweiten Partie hab ich aufgepasst - die Plätzchen sollen am Rand nur ganz leicht braun sein, nicht zu dunkel. Nach dem Backen ein paar Minuten auskühlen lassen, bevor man sie vom Blech löst, sonst zerbrechen sie. Und gut Abstand lassen, denn sie laufen ganz schön auseinander. Ich hab nur 3 pro Reihe gesetzt und ca. 15 pro Blech. Geschmeckt haben sie super! - 13 Okt 2009

    nikosen
    Besprochen von:
    0

    Ganz leckere Kekse, hab sie auch ohne Rosinen gebacken. - 26 Dez 2014

    Toi
    Besprochen von:
    0

    Hab die Rosinen weggelassen. Wurden super - 19 Dez 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen