Birne Helene

    Naschkatze

    Birne Helene

    Rezeptbild: Birne Helene
    1

    Birne Helene

    (5)
    35Minuten


    Von 8 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Wenn’s ganz schnell gehen muss, nehme ich auch schon mal fertige Birnen aber selbst pochierte schmecken schon besser. Die Birnen kann man schon fertig im Kühlschrank haben. Sie halten sich gut ein paar Tage.

    Lola Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 4 große feste Birnen
    • 100 g Zucker
    • 1 Stückchen Zimtstange
    • 1 Gewürznelke
    • Saft von 1 Zitrone
    • 75 g Zartbitterschokolade
    • 8 Kugeln Vanilleeis

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Eine tiefe Pfanne oder einen weiten Topf mit Wasser füllen und Zucker, Zimtstange, Nelke und Zitronensaft zum Kochen bringen.
    2. Birnen rasch sauber schälen und halbieren, Kerngehäuse herausschneiden und sofort ins nur noch simmernde Wasser geben. Die Birnen müssen ganz von Flüssigkeit bedeckt sein – eventuell einen Topfdeckel oder einen Teller auf die Birnen legen, um sie runterzudrücken. 10-15 Minuten simmern, bis die Birnen sich ganz leicht mit einem Messer einstechen lassen. In der Flüssigkeit abkühlen lassen. Nelke und Zimt entfernen. Im Kühlschrank aufbewahren.
    3. 8 Esslöffel von der Flüssigkeit in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und Schokolade darin unter Rühren komplett schmelzen.
    4. In einem Dessertschälchen jeweils auf eine Birnenhälfte zwei Kugeln Vanilleeis geben und mit warmer Schokoladensauce übergießen. Sofort servieren.

    Valentinstag Ideen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie noch mehr Ideen und Anregungen für den Valentinstag.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (5)

    Besprechungen auf Deutsch: (5)

    Gundi
    Besprochen von:
    4

    Gute Idee, die Schokoladensoße mit Birnensaft zu verlängern, das war nicht so reichhaltig wie pure Schokoladensoße.  -  21 Sep 2012

    Besprochen von:
    3

    Genau, lieber mehr und dafür nicht so eine kalorienhaltige Schokoladensoße!  -  23 Aug 2014

    UlrikeB
    Besprochen von:
    3

    Verdünnen der Schokolade finde ich auch gut, dafür dann lieber eine Kugel mehr Eis  -  22 Jan 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen