Kirsch-Sahne-Grütze

    Kirsch-Sahne-Grütze

    1Speichern
    25Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Kirschgrütze wird abwechselnd mit Sahne in eine Glasschüssel geschichtet und mit gerösteten Mandeln verziert. Ein einfaches und toll aussehendes Dessert! Vor dem Servieren muss die Grütze 2 Stunden in den Kühlschrank.

    Caroline Berlin, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 500 g Sauerkirschen
    • 75 g Zucker
    • 250 ml Wasser oder Rotwein
    • 1 Päckchen Gelatine
    • 250 ml Sahne
    • 2 Päckchen Vanillezucker
    • 1 Päckchen Sahnesteif
    • Mandelblättchen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Kirschen abtropfen und entkernen und in einem Topf mit Zucker und Wasser (oder Rotwein) ca. 5 Minuten dünsten.
    2. Gelatine anrühren, 5 Minuten quellen lassen und zu den Kirschen geben. Gelatine unter Rühren in der Kirschmasse auflösen. Kirschen abkühlen lassen.
    3. Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif schlagen.
    4. Die erkaltende Grütze vor dem Stocken schichtweise abwechselnd mit der Sahne in eine kalt ausgespülte Glasschüssel füllen. Dessert ca. 2 Stunden kalt stellen und mit gebräunten Mandelblätchen garnieren.

    Gelatine richtig verwenden:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie einen ausführlichen Artikel mit Bildern, wie man Gelatine richtig auflöst und unterzieht.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen