Italienischer Meeresfrüchtesalat alla Nonna

    Italienischer Meeresfrüchtesalat alla Nonna

    4mal gespeichert
    1Stunde


    Von 36 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieser Salat mit Tintenfischen, Miesmuscheln, Garnelen und Gemüse ist perfekt für Liebhaber der italienischen Küche. Servieren sie ihn mit knusprigem Ciabatta oder Baguette und einem Glas kühlen Weißweins für ein perfektes Abendessen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 300 g küchenfertige Baby-Tintenfische (Kalmare)
    • 6–7 EL Zitronensaft
    • 125 ml Weißweinessig
    • 5 schwarze Pfefferkörner
    • 1/2 TL Fenchelsamen, Salz
    • 1 kg Miesmuscheln
    • 375 ml l trockener Weißwein
    • 1 Lorbeerblatt
    • 300 g küchenfertige Garnelen
    • 2 Romanasalatherzen
    • 2 Stangen Sellerie
    • 2 Eiertomaten
    • 1 rote Zwiebel
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1/4 Bund glatte Petersilie
    • 5 EL bestes Olivenöl
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 1 Prise Cayennepfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Die Baby-Tintenfische gründlich waschen und abtropfen lassen. 500 ml Wasser mit 4 EL Zitronensaft, Essig, Pfefferkörnern und Fenchelsamen sowie 1/2 TL Salz aufkochen. Anschließend die Tintenfische hineingeben; bei schwacher Hitze 20 Minuten gar ziehen, dann im Sud abkühlen lassen.
    2. Die Muscheln in eine Schüssel geben und mit kaltem Wasser bedecken. 15 Minuten stehen lassen, dann abgießen. Geöffnete Muscheln wegwerfen, sie sind ungenießbar! Die restlichen Muscheln sorgfältig in kaltem Wasser waschen, bis sich kein Sand mehr am Schüsselboden absetzt.
    3. Den Weißwein und das Lorbeerblatt in einen großen Topf geben, aufkochen. Die Muscheln hineingeben und zugedeckt 5–10 Minuten dünsten, bis sie sich geöffnet haben. In ein Sieb schütten, noch geschlossene Muscheln aussortieren und wegwerfen. Das Muschelfleisch vorsichtig aus den geöffneten Schalen herauslösen; vollständig abkühlen lassen.
    4. Die Garnelen kalt abspülen und abtropfen lassen. Die Tintenfische aus dem Sud nehmen und in kleine Stücke oder schmale Streifen schneiden. Alle Meeresfrüchte in eine Schüssel geben und vorsichtig mischen. Die Salatherzen putzen, waschen und trockenschleudern. Vier große Portionsschalen oder tiefe Teller mit den Salatblättern auslegen.
    5. Selleriestangen putzen und waschen, in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, dann halbieren, Stielansätze und Kerne entfernen. Die Früchte sehr klein würfeln. Die Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Petersilie waschen und trockenschütteln. Die Blätter abzupfen und fein hacken. Alles zu den Meeresfrüchten geben und untermischen.
    6. Olivenöl, 2–3 EL Zitronensaft sowie Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer in eine Schüssel geben und aufschlagen, bis sich das Salz aufgelöst hat. Die Vinaigrette über den Meeresfrüchtesalat gießen, untermischen. Den Salat nochmals mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Dann in die vorbereiteten Schalen füllen und servieren. Dazu passt ofenwarmes Baguette.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Muscheln kochen

    Wie man Muscheln reinigt und kocht, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen