Torta di Castagne (Kastanientorte)

  • 9mal gespeichert
  • 1Stunde30Minuten

Über dieses Rezept: Ein wunderbares italienisches Rezept – und ganz ohne Mehl und Backpulver, also auch für Leute mit Glutenallergie geeignet.

Naschkatze Bremen, Deutschland

Zutaten

Portionen: 16 

  • 500 g Kastanien
  • 250 ml Milch
  • 6 Eier
  • 250 g Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g abgezogene Mandeln
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone
  • 50 ml Brandy

Zubereitung

Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde5Minuten  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

  1. Ofen auf 200 C vorheizen.
  2. Kastanien kreuzweise mit einem scharfen Messer einritzen und auf einem Backblech 15 bis 20 Minuten im vorgeheizten Ofen rösten, bis sie aufplatzen. Backofen anlassen, aber auf 180 C herunterstellen.
  3. Kastanien etwas abkühlen lassen und sauber schälen. Mit der Milch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und in 15 Minuten weich auf niedriger Flamme weich kochen. Abgießen und gut abtropfen lassen dann pürieren.
  4. Eier trennen. Eigelb mit Zucker cremig schlagen. Butter unterrühren.
  5. Mandeln fein mahlen und Schokolade reiben. Mit der abgeriebenen Zitronenschale, Zitronensaft, Brandy und den Kastanien gut vermischen.
  6. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unterheben.
  7. Springform von 26 cm Durchmesser gut einfetten und Teig einfüllen. Im vorgeheizten Ofen 45 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.

Maronen zubereiten

Eine schrittweise Anleitung für die Esskastanien Zubereitung sowie andere wertvolle Tipps finden Sie in der Allrecipes Kochschule Maronen

Torte schneiden

Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (8)

friederike
Besprochen von:
0

Diese Torte habe ich schon 2x gebacken und kann mich den guten Bewertungen nur anschließen! - 09 Jan 2013

regenbogen
Besprochen von:
0

Schließe mich den anderen Besprechungen an - köstlich! - 07 Okt 2012

superwurst
Besprochen von:
0

Das Rezept hört sich sehr gut an, aber auf jeden Fall kann man den Zuckeranteil noch verringern. - 02 Sep 2012

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen