Rinderfiletstreifen auf Feldsalat

    Rinderfiletstreifen auf Feldsalat

    1Speichern
    35Minuten


    Von 6 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein feiner Salat als Hauptgericht. Man kann auch Schweinefilet oder Huhn nehmen.

    Julian Niedersachsen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400 g Feldsalat
    • 200 g Champignons
    • 10 Kirschtomaten
    • 1 mittelgroße Zwiebel
    • Saft einer Zitrone
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 TL Zucker
    • 4 EL Öl
    • 2 mittelgroße Kartoffeln
    • 200 g Rinderfilet

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Feldsalat und Champignons putzen und waschen.
    2. Champignons in Scheiben schneiden.
    3. Kirschtomaten waschen und halbieren.
    4. Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und 2 EL Öl verrühren.
    5. Kartoffeln waschen, in kochendem Salzwasser garen, pellen, pürieren und sofort unter die Zwiebel-Öl-Mischung rühren. Warm stellen.
    6. Rinderfilet in feine Streifen schneiden. 2 EL Olivenöl erhitzen und Filet darin bis zum gewünschten Gargrad braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    7. Feldsalat, Champignons, Kirschtomaten und Filetstreifen auf Tellern anrichten und das warme Kartoffeldressing darüber geben.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Marianne
    Besprochen von:
    0

    Köstlich! Rinderfilet ist bei uns eh immer was Besonderes und in der Kombination schmeckte es wunderbar. - 09 Feb 2014

    Besprochen von:
    0

    Klar zu empfehlen. Allerdings hätte auch eine kleine Kartoffel gereicht, das Dressing war etwas dickflüssig, eher wie Kartoffelbrei - 27 Mrz 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen