Forellenfilets mit Spargel und Cocktailtomaten

    Allrecipes

    Forellenfilets mit Spargel und Cocktailtomaten

    Forellenfilets mit Spargel und Cocktailtomaten

    (1)
    40Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieser frische Salat mit grünem und weißem Spargel und geräucherter Forelle schaut nicht nur toll aus, er schmeckt auch köstlich.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • je 500 g grüner und weißer Spargel
    • Salz
    • 1 TL Zucker
    • 8 Wachteleier
    • 150 g Cocktailtomaten
    • 400 g geräucherte Forellenfilets
    • 2 EL Kräuteressig
    • 1 EL Zitronensaft
    • 4 EL Sonnenblumenöl
    • 1/2 TL geriebener Meerrettich (aus dem Glas)
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 100 g saure Sahne
    • 4 TL echter oder falscher Kaviar
    • Petersilie zum Garnieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Den Spargel waschen. Die weißen Stangen bis unter die Köpfe, die grünen nur im unteren Drittel schälen. Die Enden abschneiden. Reichlich leicht gesalzenes Wasser mit dem Zucker aufkochen. Den weißen Spargel darin 15–20 Minuten garen. Nach 10 Minuten Garzeit den grünen Spargel zugeben und mitgaren. Anschließend den Spargel aus dem Wasser heben, abtropfen und abkühlen lassen.
    2. Die Wachteleier in kochendem Wasser in 4–5 Minuten hart kochen. Abschrecken und abkühlen lassen, dann pellen und vierteln. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren. Spargel und Cocktailtomaten auf Portionstellern anrichten. Die Forellenfilets in große Stücke schneiden und ebenfalls auf den Portionstellern anrichten.
    3. Kräuteressig, Zitronensaft und Sonnenblumenöl sowie Meerrettich, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und kräftig aufschlagen. Die Vinaigrette über den Salat und den Fisch gießen.
    4. Die saure Sahne cremig rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf jede Salatportion einen dicken Klecks davon geben, diesen mit Kaviar, Wachteleiern und Petersilie garnieren. Sofort servieren. Dazu passt gebuttertes Toastbrot.

    Spargel Zubereitung

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie das Wichtigste über Spargel Zubereitung.

    Forellentatar auf Rucola

    2 Frühlingszwiebeln putzen, waschen und klein hacken. 200 g weißen Rettich putzen und grob raspeln. 150 g Rucola waschen und trockenschütteln, die harten Stiele entfernen. Rucola auf Portionstellern oder einer großen Platte anrichten, Frühlingszwiebeln und Rettich darauf verteilen. 2 EL Zitronensaft, 2 EL Rapsöl, Salz und Pfeffer mischen. Über den Salat träufeln. 300 g frisches Forellenfilet entgräten und fein hacken. 1 Messerspitze Wasabi (japanischer Meerrettich) mit 1 TL Reisessig, 1 EL Sake (japanischer Reiswein) sowie 1 Prise Ingwerpulver, Salz und Pfeffer verrühren. Zum Forellentatar geben und alles vermischen. Das Forellentatar auf den Salatportionen anrichten, mit 4 TL Forellenkaviar garnieren, sofort servieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    Wachteleier habe ich weggelassen, ansonsten eine klasse Vorspeise und wenig Arbeit  -  30 Mrz 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen