Hagebutten-Apfel-Gelee

    Hagebutten-Apfel-Gelee

    2mal gespeichert
    40Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Gelee ist eine wunderbare Beilage zu allerlei Fleischgerichten und passt besonders gut zu Schweinebraten.

    Lisa Saarland, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1,5 kg Kochäpfel
    • 500 g Hagebutten
    • ca. 900 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Hagebutten waschen und putzen. Äpfel mit Schale und Kerngehäuse grob zerschneiden und mit den Hagebutten in einen Topf geben. 1,2 l Wasser dazugeben, zum Kochen bringen und solange köcheln, bis alles Obst weich ist.
    2. Fruchtmus in ein Musselintuch geben und einschlagen. Saft über Nacht abtropfen lassen und Saft in einem Topf auffangen (das Fruchtmus nicht ausdrücken).
    3. Fruchtsaft abmessen und pro 600 ml Saft, 450 g Zucker verwenden.
    4. Saft in einem Topf langsam erhitzen und den Zucker in dem Moment einrühren, wenn der Saft zum Kochen beginnt. Solange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann 9-10 Minuten sprudelnd kochen bis der Saft zu gelieren beginnt. So schnell wie möglich in sterile Gläser abfüllen und verschließen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen