Betrunkenes Kaninchen (Coniglio ubriaco)

    Betrunkenes Kaninchen (Coniglio ubriaco)

    1Speichern
    1Stunde20Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Bei diesem Gericht aus der Toscana wird Kaninchen langsam in Weißwein gegart. Am besten beim Metzger bereits die einzelnen Kaninchenstücke in der Mitte für die Füllung der Länge nach aufschneiden lassen. Dazu passen gut Kartoffeln oder Polenta und ein gemischter Salat.

    sophie Hamburg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 kg Kaninchen
    • Salz
    • Pfeffer
    • Knoblauchzehen
    • Rosmarinzweige
    • 2 EL Olivenöl
    • 300 ml trockener Weißwein

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde10Minuten  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Alle Fleischstücke von allen Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben. Die einzelnen Stücke in der Mitte der Länge nach aufschneiden und in jede Schnittstelle eine Knoblauchzehe und einen Rosmarinzweig stecken. Dann die Fleischstücke einzeln mit Haushaltsgarn zusammenbinden.
    2. Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Fleischstücke von allen Seiten gut anbraten. Mit dem Wein ablöschen und das Kaninchen bei niedriger Hitze im Wein ca. 1 Stunde sanft garen lassen. Bei Bedarf etwas Fleischbrühe zugießen.

    Kaninchen zerteilen

    In der Allrecipes Kochschule gibt es eine schrittweise Anteilung fürs Kaninchen zerlegen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen