Kandierte Äpfel

    Kandierte Äpfel

    9mal gespeichert
    20Minuten


    Von 79 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Damit die Äpfel so schön sind, wie auf dem Jahrmarkt, braucht man ein Zuckerthermometer, denn es ist wichtig, dass man den Zucker auf die exakte Temperatur kocht. Große, säuerliche Äpfel eignen sich am besten, weil sie die Hitze am besten überstehen.

    PetraStange Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 6 Äpfel (Golden Delicious sind am schönsten), gewaschen, abgetrocknet und Stil entfernt
    • 6 Holzstäbchen
    • 550 g Zucker
    • 65 ml Wasser (ca. 5 EL)
    • 1 - 2 TL rote Lebensmittelfarbe
    • 1 TL Essig

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Je ein Holzstäbchen in einen Apfel stecken. 4 EL Zucker gleichmäßig auf einem Backblech (zum Abtropfen) oder Tablett verteilen.
    2. Zucker, Wasser, Speisefarbe und Essig in einen Edelstahltopf mit dickem Boden geben und schnell aufkochen lassen. Sprudelnd kochen lassen, bis das Zuckerthermometer 150 C anzeigt.
    3. Topf sofort vom Herd nehmen und die Äpfel nacheinander hineintauchen und drehen, bis sie völlig mit dem Zuckersirup überzogen sind. Kopfüber auf das vorbereitete Backblech setzen und abkühlen lassen.

    Halloween Party Ideen

    In dem Allrecipes Artikel Halloween Party Rezepte finden Sie viele gruselige Ideen für Ihre nächste Halloween Party.

    Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Valentinstag Ideen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie noch mehr Ideen und Anregungen für den Valentinstag.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Claudia_Meilinger
    Besprochen von:
    12

    Super kandierte Äpfel! Seit wir auf dem Volksfest waren sind meine Mädels verrückt nach kandierten Äpfeln. Ich wusste gar nicht, dass man die so einfach selber machen kann. Danke fürs Rezept! - 24 Aug 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen