Coq au vin

    Coq au vin

    7mal gespeichert
    2Stunden35Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eines meiner Leibgerichte – immer wieder köstlich. Es muss kein teurer Wein sein, aber er muss trocken sein.

    KarlHeinz Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Hähnchen (1-1,5 kg)
    • 60 g Butter
    • 120 g Speck
    • 1 große Zwiebel, gehackt
    • 1 Karotte, gehackt
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • 2 EL Mehl
    • 1 Schnapsgläschen Cognac
    • 750 ml trockener Rotwein
    • 250 ml Wasser
    • 1 EL Tomatenmark
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1 EL getrockneter Thymian
    • 4 EL gehackte frische Petersilie
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 EL
    • 1 Körbchen Champignons

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden15Minuten  ›  Fertig in:2Stunden35Minuten 

    1. Hähnchen in 7 große Stücke zerteilen.
    2. In einem großen schweren Topf ¾ der Butter und den Speck zerlassen. Das Hähnchen dazugeben und bei starker Hitze braun anbraten.
    3. Zwiebel, Karotte und Knoblauch zugeben und Mehl drüberstreuen. Cognac dazugeben.
    4. In einer Schüssel Rotwein, Wasser und Tomatenkonzentrat vermischen und in den Topf geben. Salz, Pfeffer, Thymian, Petersilie und Lorbeerblatt dazugeben. Hitze reduzieren und mit Deckel 1,5 bis 2 Stunden köcheln, bis sich das Fleisch von den Knochen löst.
    5. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Champignons darin weich dünsten, dabei die ganze Flüssigkeit verkochen lassen. Zu dem Hähnchen in den Topf geben. Gut mischen und Bon Apetit!

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen