Maronenmarmelade

    Maronenmarmelade

    5mal gespeichert
    1Stunde


    Von 7 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich hab dieses Rezept von einer Freundin aus England – es dauert ein bisschen, bis man die Kastanien geschält hat. Am einfachsten geht es, wenn man sie oben einschneidet und dann 3 Minuten in kochendes Wasser wirft. Wasser abgießen, kurz abkühlen lassen und harte Schale und die braune innere Haut entfernen. Die Marmelade hält sich ungefähr 6 Monate.

    Julia Hamburg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 5 

    • 1 kg Maronen, geschält
    • 400 g Zucker
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • 100 g Honig
    • 50 ml Brandy

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Die geschälten Maronen in einen Topf mit Wasser geben und aufkochen lassen. Hitze reduzieren und ca. 25 Minuten köcheln, bis sie weich sind. Abgießen und Kochwasser aufbewahren.
    2. Maronen mit 100 ml des Kochwassers pürieren.
    3. Weitere 100 ml Kochwasser in eine Pfanne geben und den Zucker hinzufügen. Zucker bei niedriger Hitze auflösen. Maronenpüree, Vanillextrakt und Honig dazugeben und gut verrühren. Aufkochen lassen, Hitze reduzieren und 5-10 Min köcheln, bis die Masse eindickt. Nicht erschrecken, wenn die Masse brodelt.
    4. Vom Herd nehmen und den Brandy unterrühren. In warme, sterlisierte Gläser füllen und sofort verschließen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.

    Maronen zubereiten

    Eine schrittweise Anleitung für die Esskastanien Zubereitung sowie andere wertvolle Tipps finden Sie in der Allrecipes Kochschule Maronen

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Besprochen von:
    0

    Was eine wunderbare Marmelade! Danke fürs Rezept. - 16 Sep 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen