Beerensalat mit Mascarponecreme

    (1)
    20 Min.

    Bereiten Sie diesen Salat aus gemischten Beeren zu, wenn sie Saison haben. So bekommen Sie einen guten Preis und der Geschmack ist um einiges besser als außerhalb der Saison.


    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • je 200 g Heidelbeeren, Brombeeren und Walderdbeeren
    • 250 g Rote Johannisbeeren
    • 2 EL Zitronensaft
    • 4 EL Puderzucker
    • 10 Löffelbiskuits
    • 200 g Mascarpone
    • 2 EL Milch
    • 3 EL Orangenlikör oder Orangensaft
    • 1 EL Zucker
    • Puderzucker zum Bestauben
    • Zitronenmelisseblätter zum Garnieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Heidelbeeren, Brombeeren und Walderdbeeren verlesen. Die Früchte in ein Sieb geben und waschen, dann abtropfen lassen. Die Johannisbeeren ebenfalls waschen und mit einer Gabel von den Stielen streifen.
    2. Alle Beeren in eine Schüssel geben. Den Zitronensaft in einer Tasse mit dem Puderzucker verrühren. Über die Beeren gießen und vorsichtig untermischen.
    3. Die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben. Den Beutel verschließen, flach auf eine Arbeitsfläche legen und mit einem Nudelholz darüberrollen und so die Biskuits grob zerbröseln. Die Brösel auf Desserttellern ausstreuen und die Beeren darauf verteilen.
    4. Für die Creme den Mascarpone, die Milch, den Orangenlikör bzw. Orangensaft und den Zucker in eine Schüssel geben. Alles mit den Quirlen des Handrührgeräts kräftig aufschlagen.
    5. Die Mascarponecreme in kleinen Klecksen auf den Beerenportionen anrichten. Dann jeweils mit etwas Puderzucker bestauben und mit Zitronenmelisseblättern garnieren. Sofort servieren.

    Erdbeeren selbst anbauen

    Wie Sie Erdbeeren im eigenen Garten oder auf dem Balkon anbauen, können Sie hier nachlesen.

    Walderdbeeren

    Alle Erdbeeren stammen von der winzigen, hocharomatischen wilden Walderdbeere ab. Diese wird heute gezüchtet und in kleinen Schälchen hauptsächlich in Feinkostgeschäften oder sehr guten Gemüseläden angeboten. Außer den roten gibt es auch weiße und gelbe Sorten, die sich durch ein äußerst feines Vanillearoma auszeichnen. Interessant für alle, die die Früchte gerne ganz frisch zur Hand haben möchten: Walderdbeeren lassen sich sogar auf dem Balkon in einem großen Topf ganz leicht selber ziehen und tragen bis in den Herbst hinein Früchte.

    Beerensalat mit grüner Sahne

    Je 200 g Heidelbeeren und Himbeeren sowie 250 g Rote Johannisbeeren und 300 g Erdbeeren waschen und abtropfen lassen. Johannisbeeren und Erdbeeren putzen, Erdbeeren in Stücke schneiden. 4 EL Cassislikör, 1 EL Zitronensaft und 3 EL Puderzucker verrühren und mit den Beeren mischen. Alles in Dessertschalen füllen. Für die grüne Sahne 150 g Schlagsahne mit 1 Päckchen Vanillezucker steif schlagen. 3 EL gehackte Pistazien im Blitzhacker staubfein zerkleinern. Pistazien unter die Sahne ziehen. Die Sahne als Rosetten auf die Mitte jeder Beerenportion spritzen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Elke_04315
    Besprochen von:
    0

    man muss nicht auf den sommer warten, schmeckt auf jeden fall auch mit gemischten TL beeren  -  15 Apr 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen