Endiviensalat mit rote Bete

    Endiviensalat mit rote Bete

    3mal gespeichert
    55Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Je süßer die rote Bete, desto besser schmeckt dieser Salat.

    Hanni Berlin, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 750 g rote Bete
    • Schale von 1 unbehandelten Zitrone
    • 2 EL Zitronensaft
    • 6 EL Olivenöl
    • 2 EL gehackte Petersilie
    • 2 EL gehackter frischer Koriander
    • 1 EL gehackte frische Minze
    • ½ TL Korianderpulver
    • 12 Kalamata Oliven, entsteint
    • Salz
    • Pfeffer
    • ½ Kopf Endiviensalat

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Rote Bete ungeschält in einem Topf mit Wasser geben und in ca. 30 Minuten weich kochen. Etwas abkühlen lassen, dann die Schale abziehen. Rote Bete je nach Größe vierten oder achteln.
    2. Zitronenschale fein hacken. Zitronensaft und Olivenöl verrühren und mit den Kräutern, der Zitronenschale und dem Korianderpulver mischen. liven grob hacken und dazugeben. Salzen und pfeffern.
    3. Endiviensalat in Streifen schneiden und mit der rote Bete und der Salatsauce n einer großen Schüssl gut mischen. Sofort servieren.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Rote Bete zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks für die Zubereitung von Rote Bete.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Christian55
    Besprochen von:
    0

    Hanni - klar doch, es heisst ja auch nicht immer, dass alles gut schmeckt was toll aussieht, das Auge isst ja immer mit. Also wenn ich den Salat nochmal mache, fotografiere ich den für dich! - 06 Apr 2012

    Hanni
    Besprochen von:
    0

    Christian, kannst ja gern ein Foto hochladen, dann siehst du mal wie schwer es ist, abends im Lampenlicht einen Salat zu fotografieren Aber nett, dass ich von dir trotzdem 4 Sterne gekriegt habe - 20 Mrz 2012

    Christian55
    Besprochen von:
    0

    Ist eine ungewöhnliche Mischung mit den Oliven, schmeckt aber gut. Nur ein besseres Foto muss her (sorry Hanni). Aber ich sollte mich da nicht so aus dem Fenster hängen, habe ja kein Foto hochgeladen - 22 Feb 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen