Einfache Schokoladentrüffel

    Einfache Schokoladentrüffel

    8mal gespeichert
    25Minuten


    Von 17 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Trüffelrezept hab ich von einer amerikanischen Freundin. Die Trüffel werden mit Oreokeksen gemacht und schmecken einfach fantastisch. Ich mach das Rezept immer doppelt und verschenk die Trüffel dann an meine Familie und Freunde.

    Nicola Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 42 

    • 450 g Oreo® Schokoladenkekse (45 Kekse)
    • 225 g Frischkäse (Philadelphia), Zimmertemperatur
    • Für die Verzierung
    • 450 g Zartbitter-Schokolade, weiße Schokolade oder Milchschokolade
    • bunte Streusel oder Schokoladenstreusel (optional)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. 9 OREO Kekse in der Küchenmaschine zu Krümeln verarbeiten und beiseite stellen. Wenn Sie keine Küchenmaschine haben, einfach in eine Plastiktüte geben und mit dem Nudelwalg zerkleinern. Die restlichen 36 Kekse ebenfalls zerkrümeln und in eine mittelgroße Schüssel geben. Frischkäse dazugeben und gut vermischen. Mischung in ca. 3 cm große Bälle rollen und Bällchen im Kühlschrank etwas fest werden lassen.
    2. Schokolade im Wasserbad schmelzen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    3. Die Bällchen auf einen Löffel mit Löchern legen und in die geschmolzene Schokolade tauchen. Auf dem vorbereiteten Backblech trocknen lassen. Mit den beiseitegestellten Oreokrümeln oder anderen Streuseln bestreuen und beliebig verzieren.
    4. Im Kühlschrank ca. 1 Stunde erhärten lassen. Fertige Trüffel in einem fesverschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    topfgucker
    Besprochen von:
    1

    Schmeckten toll - ich hab die Trüffel alle mit Milchschokolade überzogen und dann mit einem Stäbchen weiße Schokolade fadenförmig drüber geträufelt. Sah toll aus und schmeckte fantastisch. Ich wollte die Trüffel eigentlich verschenken, aber die erste Ladung haben wir alle selber gegessen. - 07 Dez 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen