Schweinelende im Gewürzmantel

    Schweinelende im Gewürzmantel

    3mal gespeichert
    55Minuten


    Von 7 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Schweinelende wird mit einer Gewürzmischung eingerieben und am nächsten Tag im Backofen mit Ahornsirup gebraten. Ich mach sie oft, wenn ich Gäste hab. Die Schweinelende eignet sich aber auch gut für’s Buffet, da sie warm oder auch bei Zimmertemperatur sehr gut schmeckt.

    Lilo Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 1 Schweinelende
    • Für den Gewürzmantel
    • 2 EL Zucker
    • 1 EL + 1 TL Meeressalz
    • 1 EL schwarzer Pfeffer
    • 1 EL getrockneter Oregano
    • 2 TL Korianderpulver
    • 1 TL Nelkenpulver
    • 100 ml Ahornsirup
    • 100 ml Wasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Alle Gewürze miteinander vermischen und die Schweinelende damit einreiben. In Zellufanfolie einwickeln und über Nacht in den Kühlschrank legen.
    2. Am nächsten Tag den Backofen auf 175 C vorheizen.
    3. Olivenöl in einer großen Pfanne sehr heiß erhitzen (aber nicht rauchen lassen). Schweinelende von allen Seite 3-5 Minuten braun anbraten. In eine nicht zu große Backform geben, in die die Lende gerade hineinpasst. Ahornsirup über das Fleisch gießen und Wasser in die Form neben das Fleisch gießen. 10 Minuten braten lassen, dann mit Bratensaft begießen. Weitere 25 Minuten braten, bis das Fleisch durch ist.
    4. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten stehen lassen. Dann in Scheiben schneiden und mit dem Bratensaft servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Besprochen von:
    0

    Sehr lecker und total einfach zu machen - frisch aus dem Ofen schmeckte die Lende fantastisch, aber am nächsten Tag waren die Gewürze etwas zu stark. Ich hab die Schweinelende aber auch ganz fest eingerieben. Ich glaube, das nächste Mal reibe ich sie nicht ganz so fest ein. - 05 Dez 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen