Apfelporridge

    Magenschonende Aufbaukost für die Großen (wird bei uns auch manchmal als kleine Zwischenmahlzeit verlangt), für Babies und Kleinkinder für die ersten Essversuche bestens geeignet.

    Ruth

    Hessen, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 3 

    • 100 g Haferflocken
    • 1-2 gehäufte TL brauner Zucker
    • 3 geriebene Äpfel (nicht zu groß)
    • etwas Zimt
    • 1 Prise Salz
    • 400 ml Wasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Die Haferflocken (wir mögen die kernigen lieber, da das Porridge dann knackiger wird) in einem Topf unter Rühren etwas anrösten. Mit dem Wasser und dem Salz zum Kochen bringen. Die Haferflocken bei schwacher Hitze ausquellen lassen, bis sie weich sind. Kurz vorher die geriebenen Äpfel, Zucker und Zimt unter den Brei ziehen.
    2. Sättigender, cremiger und gehaltvoller wird das Porridge, wenn anstelle des Wassers Milch verwendet wird. Dann ist das Porridge aber in keinem Fall mehr magenschonend.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen