Kirschpralinen (Weichselkugeln)

    Kirschpralinen (Weichselkugeln)

    (0)
    30Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Pralinen kann man mit entsteinten Kirschen aus dem Glas machen, die man über Nacht in Kirschwasser einlegt, oder man nimmt gleich Kirschen aus dem Rumtopf. Die Pralinen sollte man möglichst bald verzehren (ist normalerweise kein Problem!).

    Hamburg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 40 

    • 3 Tafeln Halbbitterschokolade
    • 200 g Zucker
    • 200 g gemahlene Hasennüsse
    • 1 Eiweiß
    • 40 g entsteinte Weichselkirschen oder Rumkirschen, abgetropft
    • Kirschwasser (optional)
    • Zucker zum Wälzen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Schokolade fein reiben und mit Zucker und Haselnüssen mischen. Eiweiß dazugeben und alles zu einem Teig verkneten. Teig gut in Folie einwickeln und über Nacht ruhen lassen.
    2. Weichselkirschen mit Kirschwasser übergießen und über Nacht ziehen lassen (bei Kirschen aus dem Rumtopf erübrigt sich dieser Schritt).
    3. Am nächsten Tag die gut abgetropften Kirschen sehr dünn mit der Schokoladenmasse umhüllen und zu einer Kugel formen. Vorsichtig in feinem Zucker rollen und 1-2 Tage an der Luft trocknen lassen. In Papiermanschetten legen.

    Valentinstag Ideen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie noch mehr Ideen und Anregungen für den Valentinstag.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen