Rotweinsauce für Desserts

    Rotweinsauce für Desserts

    1Speichern
    12Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Sauce schmeckt wunderbar nach Weihnachten und passt warm oder kalt zu allen möglichen Nachtischen wie z.B. Pumpernickelpudding.

    nch Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • ½ unbehandelte Orange
    • ½ unbehandelte Zitrone
    • 500 ml trockener Rotwein
    • 4 EL rotes Johannisbeergelee
    • 50 g Zucker
    • Prise Zimt
    • Prise gemahlene Nelke
    • Prise Muskatnuss
    • ¼ TL gemahlener Kardamom
    • 1 EL Speisestärke

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 7Minuten  ›  Fertig in:12Minuten 

    1. Orange und Zitrone möglichst in einem Stück schälen. Schale mit Rotwein, Gelee, Zucker, Zimt, Nelke, Muskatnuss und Kardamom in einem kleinen Topf aufkochen und 5-7 Minuten köcheln.
    2. Sauce durch ein Sieb gießen. Speisestärke in etwas kaltem Wasser vollständig auflösen und mit dem Schneebesen in die Sauce rühren. Simmern, bis die Sauce wieder klar ist. Sofort vom Herd nehmen und kühl stellen oder noch warm servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Walburga
    Besprochen von:
    0

    Absolut köstlich als kalt Sosse zu leicht warmem Schokoladenkuchen und Schlagsahne - 25 Dez 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen