Hirschgulasch

    Hirschgulasch

    2mal gespeichert
    2Stunden50Minuten


    Von 12 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Zum Hirschgulasch passen Knödel oder Spätzle.

    Lilo Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4-5 Wacholderbeeren
    • Messerspitze Ingwer
    • Messerspitze Zimt
    • Messerspitze Piment
    • 1 kg Hirschfleisch ohne Knochen
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 2 Karotten
    • 1 kleine Stange Lauch
    • 6-8 Schalotten
    • 2 EL Butter
    • 50 g Speck
    • ¼ TL getrockneter Thymian
    • 1 Lorbeerblatt
    • 250 ml trockener Rotwein
    • 250 ml Wasser
    • 125 ml Sahne
    • 1 EL Preiselbeeren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden30Minuten  ›  Fertig in:2Stunden50Minuten 

    1. Wacholderbeeren im Mörser zerdrücken und mit Ingwer, Zimt und Piment mischen. Hirschfleisch von Sehnen und Häuten befreien und in gleichgroße Würfel schneiden. Mit der Gewürzmischung und mit Salz und Pfeffer einreiben.
    2. Karotte schälen und fein hacken. Das grüne vom Lauch abschneiden und nur das weiße sehr fein schneiden. Speck würfeln. Schalotten schälen und fein hacken.
    3. Butter in einem schweren Topf zerlassen und den Speck darin anbraten. Hirschfleisch dazugeben und runherum gut anbraten. Schalotten, Karotte und Lauch zugeben und unter Rühren weiterbraten, bis die Gemüse glasig sind. Thymian und Lorbeer dazugeben und Rotwein und Wasser angießen. Bei geschlossenem Topf 2 bis 2½ Stunden auf niedriger Flamme köcheln lassen, bis das Fleisch schön mürbe ist. Ab und zu nachgucken, ob genug Flüssigkeit im Topf ist, notfalls ein wenig Wasser nachgießen.
    4. Sahne und Preiselbeeren ins Gulasch unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Heiß servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen