Dattelmakronen

    Dattelmakronen

    19mal gespeichert
    40Minuten


    Von 23 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese leckeren Plätzchen werden mit Haferflocken und Datteln gemacht! Sie sind ganz einfach und schnell herzustellen.

    Marianne Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 40 -50, je nach Größe

    • 125 g + 1 EL Butter
    • 250 g Köllns Kernige
    • 250 g Datteln, getrocknet
    • 2 Eier
    • 100 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 TL Backpulver

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. In einer kleinen Pfanne 125 g Butter erhitzen und Köllns Kernige unterrühren. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
    2. In der Zwischenzeit Datteln entsteinen und in kleine Würfel schneiden. Eier, Zucker, Vanillezucker und Backpulver miteinander verrühren. Datteln und Kernige zugeben und alles gut vermischen.
    3. Backofen auf 175°C (Heißluft 150°C) vorheizen.
    4. Backblech mit 1 EL Butter leicht einfetten und mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen der Teigmasse auf dem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (9)

    Besprochen von:
    4

    Super! Bei Mir wurdens 40 Stück. Ich hatte bereits entsteinte Datteln und hab 220 g genommen, war genau eichtig - 23 Dez 2014

    Besprochen von:
    4

    Total lecker, bei mir wurdens 2 Bleche genau. Es ist ein bisschen schwer abzuschätzen, wann die Kekse fertig sind, denn sie sind noch recht weich wenn man sie vom Blech nimmt und härten dann noch nach. Sie sollen schon noch weich sein. Das erste Blech hab ich ein bisschen zu lange dringelassen. Schmecken auf jeden Fall super und waren total einfach zu machen. - 13 Dez 2014

    nch
    Besprochen von:
    4

    Das war genau ein Plätzchenrezept nach meinem Geschmack – unkompliziert und nicht zu süß. Die mache ich bestimmt nicht nur an Weihnachten! - 31 Dez 2008

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen