Karpfen blau

    Fisch ist ganz klar mein Ding, da überlässt meine Frau mir die Küche kampflos. Ich glaube, sie hat’s einfach nicht so gern, wenn sie so ein ganzer Fisch anguckt. Aber von meinen Karpfen blau schwärmt sie ganz ungeniert.

    KarlHeinz

    Bayern, Deutschland
    Von 9 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 ausgenommener ganzer Karpfen (ca 1,5 kg)
    • Salz
    • 250 ml Weißweinessig
    • 1 Zwiebel
    • ¼ TL zerstoßene Pigmentkörner
    • ¼ TL zerstoßene schwarze Pfefferkörner
    • 2 Gewürznelken
    • 2 Lorbeerblätter
    • Zitronenscheiben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Karpfen unter fließendem kalten Wasser innen und außen abspülen. Mit Küchenkrepp trocknen. Karpfen vorsichtig mit Salz einreiben.
    2. Zwiebel schälen und halbieren und mit dem Essig und den Gewürzen in einem großen Topf oder einer tiefen Pfanne mit Deckel aufkochen.
    3. Den Karpfen hineinlegen und bei niedriger Hitze und aufgelegtem Deckel 30 Minuten ziehen lassen. Das Wasser darf keinesfalls kochen, sonst zerfällt der Fisch.
    4. Den Karpfen mit einem Schaumlöffel aus dem Sud nehmen und mit Zitronenscheiben servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen