Grüne Kräutersoße mit Sardellen und Kapern

    Grüne Kräutersoße mit Sardellen und Kapern

    2mal gespeichert
    10Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese kalte Kräutersoße schmeckt fantastisch zu Fleischfondue. Bei der Menge und Anzahl der Kräuter sind Sie flexibel. Am besten schmeckt die Soße, wenn die Zutaten im Mörser zerstoßen werden, aber sie können die Soße auch im Standmixer pürieren.

    Schneeball Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Knoblauchzehe, abgezogen und geviertelt
    • Salz
    • Je 1 Bund glatte Petersilie oder Basilikum, gewaschen, trockengetupft und gehackt
    • Je 1 Zweig andere Gartenkräuter, z.B. Thymian, Majoran, Salbei oder Rosmarin, gewaschen, trockengetupft und gehackt
    • 2-3 gewässerte Sardellenfilets, fein gehackt
    • 1-2 EL Kapern
    • 8 EL Olivenöl
    • 1 Schalotte, fein gehackt
    • Saft von ½ Zitrone
    • weißer Pfeffer aus der Mühle

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. Knoblauchzehe mit einer Prise Salz im Mörser zerstoßen. Danach die gehackten Kräuter mit etwas Olivenöl dazugeben und ebenfalls im Mörser zerstoßen. Nun Schalottenwürfel und Zitronensaft hinzufügen, alles vermischen und nocheinmal leicht stoßen.
    2. Zuletzt das restliche Olivenöl, die Sardellenfilets und die Kapern untermischen, 2 EL Wasser dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abdecken und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

    Basilikum selbst anbauen

    Wie Sie Basilikum im eigenen Garten oder auf dem Balkon selbst anbauen können, steht hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    vewohl
    Besprochen von:
    0

    Hat andere Zutaten verwendet: Hab die Sardellen und die Kapern weggelassen. Auch als reine Kräuter Kräutersauce lecker. - 19 Dez 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen