Gefüllter Chicoree mit Apfel, Gorgonzola und gerösteten Haselnüssen

    Gefüllter Chicoree mit Apfel, Gorgonzola und gerösteten Haselnüssen

    21mal gespeichert
    15Minuten


    Von 32 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dies ist ein tolles Fingerfood für das Silvesterbuffet oder jede andere Festlichkeit. Ich hab das Rezept von einer Freundin letztes Jahr an Silvester bekommen und bring diese Vorspeise jetzt ständig mit wenn ich eingeladen bin. Dieses Rezept ergibt 2 große Platten.

    babsi_s Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 20 

    • 1 Apfel, entkernt und fein gewürfelt
    • 180 g Gorgonzola oder anderer Blauschimmelkäse, zerkrümelt
    • 3 Stangen Sellerie, fein gewürfelt
    • 3 EL Majonnaise
    • 1 EL Zitronensaft
    • Salz
    • 5 Chicoree
    • 125 g geröstete Haselnüsse, gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Für die Füllung Apfelwürfel, Gorgonzola, Sellerie, Majonaise und Zitronensaft vermischen. Mit Salz abschmecken.
    2. Chicoree zerteilen, waschen und trockenschütteln. Die Chicoreeblätter fächerförmig auf einer Platte anordnen. Die Füllung mit einem Löffel auf den Chicoreeblättern anrichten und mit den gerösteten Haselnüsse bestreuen.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Valentinstag Ideen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie noch mehr Ideen und Anregungen für den Valentinstag.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (9)

    Besprochen von:
    3

    Köstlich! Ich hab etwas mehr Apfel untergemischt. Das Rezept ergibt genug für 2 Platten. Man kann gar nicht mehr aufhören! - 16 Nov 2014

    Maria
    Besprochen von:
    3

    Hat andere Zutaten verwendet: Hab den Chicoree mit gerösteten Pekannüssen bestreut, weil ich die gerade zur Hand hatte. Schmeckte lecker! - 29 Dez 2009

    serafine
    Besprochen von:
    2

    Schnell gemachtes leckeres Fingerfood und es ist erstaunlich wie viele man davon essen kann! - 26 Nov 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen