Brätknödelsuppe

    Aus Kalbsbrät lassen sich wunderbare kleine Knödel machen. In heißer Fleischbrühe serviert sind sie eine wunderbare leichte Vorspeise zu einem Festmahl

    Marianne

    Bayern, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 125 g Kalbsbrät
    • 1 Ei
    • Salz
    • Pfeffer
    • etwas geriebene Zitronenschale
    • etwas Petersilie, fein gehackt
    • Semmelbrösel
    • etwas Sahne oder Milch
    • 1 l heiße Fleischbrühe

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Brät mit der Milch abrühren und mit Ei und Gewürzen abschmecken. Soviel Semmelbrösel zugeben, dass eine geschmeidige, feste Masse entsteht und aus der Masse kleine Knödel abstechen.
    2. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Knödel in das kochende Wasser legen. 20 Minuten ziehen lassen, das Wasser darf nicht mehr kochen.
    3. Knödel in heiße Fleischbrühe legen und servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen