Muttis Christstollen

    Muttis Christstollen

    18mal gespeichert
    2Stunden35Minuten


    Von 49 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dies ist das Stollenrezept meiner Mutter und ich backe ihn jedes Jahr für meine Familie. Am besten schmeckt der Stollen, wenn er einige Tage durchgezogen ist.

    Marianne Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 15 

    • 1 kg Mehl
    • 1 Schuss Milch + 1½ Tassen Milch (lauwarm)
    • 80 g frische Hefe
    • ½ TL Salz
    • 1 Prise + 200 g Zucker
    • 2 Eigelb
    • 100 g Orangeat
    • 250 g Butter + 2 EL geschmolzene Butter
    • 100 g Zitronat
    • 250 g Mandeln
    • 200 g Rosinen oder Sultaninen
    • Puderzucker zum Bestäuben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde30Minuten Gehen lassen  ›  Fertig in:2Stunden35Minuten 

    1. Das Mehl in eine große Schüssel geben und die Hefe darüber zerkleinern. Etwas Zucker darüber steuen und einen Schuss lauwarme Milch dazugeben. Abdecken und ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
    2. Die Mandeln abziehen und grob hacken.
    3. Milch in einen Topf geben und die Butter auf niedriger Hitze in der Milch erwärmen.
    4. Mehl-Hefemischung, Zucker, Eigelb, Salz und Milch zu einem Teig verkneten. Erneut mit dem Teig abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde stehen lassen oder bis der Teig auf die doppelte Menge aufgegangen ist.
    5. Nun Mandeln, Zitronat und Orangeat unter den Teig mengen, zuletzt die Sultaninen vorsichtig untermengen. Aufpassen, dass sie nicht aufbrechen, sonst wird der Teig grau. Teig zu einem länglichen Laib formen. Mit einem Tuch abdecken und nochmal kurz gehen lassen.
    6. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Stollen darauf platzieren. Im Ofen bei 190 °C ca. 45 - 60 Minuten lang backen. Wenn der Stollen zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken.
    7. Nach dem Backen mit 2 EL geschmolzener Butter bestreichen und Puderzucker darübersieben während der Stollen noch heiß ist.

    Tipps und Tricks zum Stollen backen

    In unserem Stollen Artikel finden Sie Tipps zum Stollenbacken und in unserem Hefeteig Artikel eine Umrechnungstabelle von frischer Hefe zu Trockenhefe.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Video anschauen

    Stollen
    Stollen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (11)

    frau_antje
    Besprochen von:
    4

    Habe gerade das total schöne Video entdeckt, leider kam ich dieses Jahr noch nicht zum Stollen backen, aber diese Woche - 23 Nov 2014

    backebackekuchen
    Besprochen von:
    3

    Das Video ist ja wunderschön, da kriege ich solche Lust auf Stollenbacken! - 09 Dez 2012

    Marianne
    Besprochen von:
    3

    Ja, das sind 2 Würfel frische Hefe. Hab oben im Rezept frische Hefe dazugeschrieben, aber hier in Deutschland ist mit "Hefe" eigentlich immer "frische" Hefe gemeint, wenn Trockenhefe verwendet wird, dann wird das extra dazugeschrieben. - 14 Nov 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen