Brunsli

    Brunsli

    21mal gespeichert
    30Minuten


    Von 16 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich liebe Brunsli. Sie stammen ursprünglich aus Basel und dort werden es sie zur Weihnachtszeit in jedem Haushalt gebacken.

    Lilo Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 2 Bleche

    • 250 g Zucker
    • 250 g gemahlene Mandeln
    • 1 Messerspitze Zimt
    • 2 EL Mehl
    • 2 Eiweiß
    • 100 g Zartbitter-Schokolade, geschmolzen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Zucker, Mandeln, Zimt und Mehl in einer Schüssel vermischen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter die Mehlmischung heben. Zuletzt die geschmolzene Schokolade untermischen.
    2. Backofen auf 130 C – 150 C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    3. Arbeitsfläche mit Zucker oder gemahlenen Mandeln bestreuen und Teig ca. 1 cm dick ausrollen. Plätzchen ausstechen und auf das vorbereitete Backblech legen.
    4. Im vorgeheizten Backofen bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten trocknen lassen.

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Glutenfrei backen

    Infos rund um glutenfreies Backen wie glutenfreie Mehlsorten, glutenfreies Mehl selbst mischen und glutenfreie Kuchen, Brot und Mürbeteig backen gibt es in der Allrecipes Kochschule.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Besprochen von:
    1

    Leckere Schokoladenkekse - ich hab das Eiweiss fast ganz steif geschlagen und dann am Schluss den Grossteil des Zuckers einrieseln lassen und dann alles zusammen untergehoben. Da der Teig recht fest ist, hab ich ihn einfach mit den Händen flach gedrückt und dann mit einem Glas Kreise ausgestochen. Ich hab 25 Kekse rausgekriegt, 2 Bleche voll. Man kann die Brunsli recht nah aneinander legen, da sie nicht aufgehen. - 04 Apr 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen