Aniskuchen

    Dieses Grundrezept für Aniskuchen ist total einfach zu backen. Man muss als erstes die Eier aufschlagen und wiegen. Dann kommt die gleiche Gewichtmenge Zucker und Mehl dazu. Man kann den Kuchen auch noch mit Zitrone, Rum, gemahlenen Nüssen oder Mandeln verfeinern.

    Schneeball

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 29 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kuchen

    • 5 Eier, wiegen
    • Zucker - gleich viel Gewicht wie die 5 Eier
    • Mehl - gleich viel Gewicht wie die 5 Eier
    • 1 gestrichener EL gemahlener Anis

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Backofen auf 180-200 C vorheizen.
    2. Eier und Zucker sehr gut schaumig rühren. Mehl sieben und mit dem gemahlenen Anis mischen. Mehlmischung unter die Ei-Zuckermischung heben.
    3. Eine Napfkuchenform oder Kastenform einfetten und Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen ca. 50-60 Minuten backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 3 Rezeptsammlungen ansehen