Einloggen Anmelden

Aargauer Rüblitorte

  • 4Besprechungen 
  • 12mal gespeichert
  • 55Minuten

Über dieses Rezept: Dieses Rezept hab ich aus der Schweiz bekommen, wo Karottenkuchen oder eben “Rüeblitorte” sehr beliebt ist. Die Schweizer bestreichen die Rüblitorte mit Zuckerguss, sie schmeckt aber auch köstlich mit der amerikanischen Variante, einem Guss aus Frischkäse. Bei dieser Torte ist es wichtig, dass man alle Zutaten bereit hat und die Torte schnell bäckt, damit der Eischnee nicht zusammenfällt.

Lena Bayern, Deutschland

Zutaten
Ergibt: 1 Kuchen

  • 300 g Karotten, geschält und geraffelt
  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 4 Eigelb
  • 200 g Zucker
  • Saft und Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 60 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eiweiß
  • etwas zerlassene Butter und Mehl für die Form
  • Für die Verzierung
  • 150 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • kleine Marzipankarotten (optional)

Zubereitung
Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

  1. Eine Springform dünn und gleichmäßig mit der flüssigen Butter betreichen und mit etwas Mehl bestäuben. Mehl durch leichtes Klopfen gut über Boden und Seitenwand verteilen und überflüssiges Mehl rausklopfen. Backofen auf 180 C vorheizen.
  2. Eigelb und Zucker schaumig rühren, dann nacheinander Zitronensaft, Zitronenschale, Karotten, Mandeln, das mit Backpulver vermischte Mehl und Salz untermischen.
  3. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter den Teig heben. Teig in die vorbereitete Form einfüllen und ca. 40-50 Minuten backen.
  4. Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Puderzucker und Zitronensaft miteinander verrühren und die Torte mit Zuckerguss bestreichen. Kleine Marzipankarotten als Garnitur auf die Torte setzen.

Torte schneiden

Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

Marzipan selbst machen

Rezept fürs Marzipan selber machen: Marzipan mit Rosenwasser oder Marzipan mit Bittermandelöl.

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (4)

nch
Besprochen von:
1

Sehr lecker. Die Marzipankarotten sehen nett aus, aber sie waren etwas hart (lagen wohl schon zu lange im Supermarktregal). Trotzdem sehr zu empfehlen, vor allem nach 1-2 Tagen - 01 Mrz 2011

Hanni
Besprochen von:
1

Hat etwas anderes gemacht: Ich habe auch noch eine gute Messerspitze Kardamom den Karottenkuchen getan, nur ein Hauch. - 14 Feb 2011

ellejay00
Besprochen von:
0

Saftig und lecker. - 25 Jul 2010

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen