Suppe mit Garnelen und chinesischem Rettich

    Suppe mit Garnelen und chinesischem Rettich

    Rezept speichern
    34Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Diese aromatische Suppe wird mit frischen Garnelen und chinesischem Rettich gemacht. Die Köpfe der Shrimps sollte man auf jeden Fall mit drantun.

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 300 g Garnelen mit Köpfen
    • 200 g chinesischer Rettich (auch Daikon oder Mooli genannt)
    • 1 EL Pflanzenöl
    • 1 Frühlingszwiebel (nur das weiße), in 3 cm große Stücke geschnitten
    • 3 Stückchen frischer Ingwer
    • ½ TL Salz
    • 300 ml Hühnerbrühe
    • 300 ml Wasser
    • 1/8 TL frisch gemahlener weißer Pfeffer
    • Glutamat (optional)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 14Minuten  ›  Fertig in:34Minuten 

    1. Rettich schälen und in feine Streifen schneiden. 600 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Rettich 2 Minuten kochen. Abgießen und abtropfen lassen. Beiseite stellen.
    2. Die Köpfe von den Garnelen abschneiden und unter kaltem Wasser abspülen. Garnelen schälen und entdarmen. Beiseite stellen.
    3. Wok bei starker Temperatur erhitzen und das Pflanzenöl, Ingwer und Frühlingszwiebel hineingeben. 1 Minute braten und dabei umrühren. Rettich dazugeben und 1 Minute unter Rühren braten. Hühnerbrühe, 300 ml Wasser, Salz, Pfeffer und nach Geschmack Glutamat zugeben und 5 Minuten kochen. Die Köpfe der Garnelen dazugeben und 5 Minuten kochen. Garnelen zugeben und 2 Minuten weiterkochen. Köpfe der Garnelen und Ingwer entfernen und servieren.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen