Scheiterhaufen

    (2)

    Dieser Apfelauflauf ist eine wunderbare Verwertung von altbackenem Weißbrot.

    elisabeth

    Schleswig-Holstein, Deutschland
    Von 30 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 5 altbackene Brötchen
    • 75 g Butter
    • 500 g Äpfel
    • 150 g Puderzucker
    • 50 g Rosinen
    • 1 TL Rum
    • abgeriebene Schale von ½ Zitrone
    • ¼ TL Zimt
    • 500 ml Milch
    • 2 Eier
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 2 Eiweiße
    • Prise Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Backofen auf 200 C vorheizen.
    2. Brötchen in Scheiben schneiden und auf einem Backblech ausbreiten. 5 Minuten im vorheizten Backofen toasten, dabei einmal wenden.
    3. Die Butter schmelzen. Die Hälfte der Brotscheiben in eine gefettete Auflaufform geben. Mit der Butter beträufeln.
    4. Äpfel schälen und Kerngehäuse entfernen. Äpfel in dünne Scheiben schneiden.
    5. Äpfel mit Puderzucker, Rosinen, Rum, Zitronenschale mischen. Das restliche Brot zerbröseln und untermischen. Auf den Brotscheiben verteilen.
    6. Milch mit Eiern, Salz und Vanillezucker verquirlen und über die Masse gießen. Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen.
    7. In der Zwischenzeit Eiweiße mit Vanillezucker und Salz zu steifem Schnee schlagen. Auf den Auflauf geben, sobald der aus dem Ofen kommt. Backofengrill anstellen und den Eischnee 2 Minuten goldbraun backen. Warm oder kalt servieren.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Besprochen von:
    3

    Ein tolles Rezept, wenn man alte Brötchen und übrig gebliebenes Eiweiß verbrauchen will. Der Auflauf sieht auch wunderbar aus, wenn gerade aus dem Ofen kommt. Das Rezept merke ich mir.  -  22 Sep 2010

    ilka222
    Besprochen von:
    0

    super Nachtisch!  -  07 Apr 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 9 Rezeptsammlungen ansehen