Apfelwaffeln

    • < />

    Apfelwaffeln

    Apfelwaffeln

    (1)
    1Stunde25Minuten


    Von 9 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Normale Waffeln sind mir oft zu trocken. Apfel ist ideal zum drantun, weil er den Teig nicht matschig macht und die Waffeln trotzdem schön knusprig werden.

    Nora Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 12 waffeln

    • 60 g weiche Butter
    • 1 EL Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 2 Eier
    • 60 g Mehl
    • 60 g Mondamin
    • ½ TL Backpulver
    • 100 ml Milch
    • Messerspitze Zimt
    • abgeriebene Schale von ½ Zitrone
    • 1 mittelgroßer Apfel
    • Pflanzenöl fürs Waffeleisen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Kühl stellen  ›  Fertig in:1Stunde25Minuten 

    1. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Mondamin und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
    2. Waffeleisen einfetten und aufheizen.
    3. Apfel schälen und raspeln. Unter den Teig mischen. Waffeln knusprig backen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Tina
    Besprochen von:
    1

    Total lecker - ich hab den Apfel in kleine Stücke geschnitten und unter den Waffelteig gehoben. Mit Puderzucker und Ahornsirup schmecken sie super!  -  26 Jan 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen