Gekochter Sellerie mit Ei-Zitronen-Sauce (Terbiyeli Kereviz)

    Gekochter Sellerie mit Ei-Zitronen-Sauce (Terbiyeli Kereviz)

    2mal gespeichert
    30Minuten


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese türkische Meze kann man kalt oder warm essen. Ich mach sie meistens ganz frisch und servier sie sofort, aber man kann den Sellerie auch schon vorkochen und dann die Sauce frisch dazumachen.

    Afiyet_olson Hamburg, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 4 - 6 Portionen, je nachdem was man sonst noch serviert

    • 1 -2 große Sellerieknollen (ca. 1 kg)
    • Saft von 1 Zitrone
    • Salz
    • 1 TL Zucker
    • 2 Eigelb

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Sellerie schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. In eine Pfanne geben, knapp mit Wasser bedecken und die Hälfte des Zitronensaftes, Salz und Zucker dazugeben. Mit einem Deckel bedecken und ca. 15-20 Minuten simmern, bis der Sellerie gerade durch ist.
    2. Sellerie aus der Pfanne nehmen und in eine Servierschüssel geben. Kochflüssigkeit aufbewahren.
    3. Restlichen Zitronensaft mit dem Eigelb verrühren, 2-3 EL von dem Kochwasser unterrühren und in einen kleinen Topf geben. Bei kleiner Flamme unter ständigem Rühren erhitzen, aber auf keinen Fall kochen lassen, sonst gerrinnt das Ei. Abschmecken. Wenn die Sauce zu zitronig ist, noch etwas von der Sellerieflüssigkeit untermischen. Sauce über die Selleriewürfel geben und servieren.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Annika
    Besprochen von:
    1

    Lecker! - 07 Okt 2010

    MichaR
    Besprochen von:
    0

    Sehr gut! Sellerie mal anders. - 09 Sep 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen