Nonnenfürzchen

    Nonnenfürzchen

    14mal gespeichert
    30Minuten


    Von 16 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: “Nonnenfürzchen” sind nichts anderes als traditionelle leckere Faschingskrapfen. Wie alles Schmalzgebackene schmecken die Krapfen am besten frisch aus dem Topf.

    transatlantikkoch Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika

    Zutaten
    Ergibt: 30 

    • 250 ml Wasser
    • Prise Salz
    • 25 g Puderzucker
    • 50 g Butter
    • 25 g Stärke
    • abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
    • 125 g Mehl
    • 4 Eier
    • Pflanzenfett zum Ausbacken
    • Zucker oder Zimtzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Wasser mit einer Salz, Puderzucker und Butter zum Kochen bringen. Topf vom Herd nehmen. Stärke mit Zitronenschale und Mehl mischen und dazugeben. Gut umrühren.
    2. Topf wieder auf den Herd stellen und bei niedriger-mittlerer Temperatur rühren, bis der Teig einen Kloß bildet und sich am Topfboden eine weiße Haut absetzt. Teig in eine Schüssel geben. 1 Ei unterrühren. Teig etwas abkühlen lassen und eines nach dem anderen die restlichen Eier unterrühren.
    3. Fett erhitzen und einen Brotkrumen zum Test hineinwerfen: wenn er brutzelt, ist die Temperatur richtig.
    4. Mit zwei Teelöffeln kleine Kugeln vom Teig abstechen und nacheinander im heißen Fett goldbraun ausbacken.
    5. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenkrepp entfetten. Noch heiß in Zucker oder Zimtzucker wälzen und frisch essen.

    Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Krapfen selber machen

    Tipps und Tricks, wie man Krapfen backt, finden Sie hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    friederike
    Besprochen von:
    3

    Schmeckten ausgezeichnet, obwohl man da immer viel mehr isst als man sollte, wenn sie so knusprig heiß aus der Pfanne kommen - 08 Feb 2013

    Tina
    Besprochen von:
    3

    Sehr leckere Krapfen...mach ich vorm Fasching sicher nochmal. - 28 Jan 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen